Bike Fieber - Wenn einen das Fieber gepackt hat

Die Welt des Sports bietet bekanntermaßen für jeden Geschmack eine ganz persönliche Sportart. Die wohl am häufigsten ausgeübten Sportarten in Europa sind Fuß-, Hand- und Volleyball, sowie diverse Wassersportarten und Einzelsportarten wie Leichtathletik, Fahrrad Fahren und das klassische Joggen. Doch eine beliebte und ausgefallene Sportart wird oftmals erst gar nicht als solche angesehen. Sie wird mehr als Hobby- oder Freizeitaktivität eingestuft. Die Rede ist vom Radfahren.

Die Tour De France und andere Straßen-Radrennen sind die wohl bekanntesten Events im Radrennsport. Auch sehr beliebt sind die 6-Tage Rennen in der Hallen-Winter-Saison. Doch das Radfahren bietet viel interessantes im Hobby- oder Freizeitbereich. Am weitesten verbreitet ist das normale Straßen- und Trekkingfahren. Touren in leichtem bis mittelschwerem Terrain führen meistenteils über asphaltierte Radwege. Solche Radtouren kann man überall in Deutschland unternehmen. Besonders in den letzten Jahren wurden diese Radwege permanent ausgebaut. Doch nicht nur ein guter Belag sondern auch eine gute Ausschilderung sind die Folge. Wer es ewtas anspruchsvoller mag steigt auf das Mountainbike um. Moutainbiking erfreut sich großer Beliebtheit, da man sich aktiv in der Natur bewegt. Auch meistens in der Natur bewegt man sich beim Trial. Dort wird versucht, mit einem speziell ausgerüsteten Fahrrad einen Hindernisparkour zu absolvieren. Trial Bikes sind besonders gut gefedert.

Eine Sportart, die besonders urbane junge Radfahrer anzieht ist das BMXing. Ein BMX Rad ist sehr robust und klein und erlaubt seinem Fahrer Tricks mit dem Rad anzustellen, die mit herkömmlichen Rädern nicht durchführbar sind. BMX-Räder werden sogar in Halfpipes gefahren. Bei so genannten X-Games werden spektakuläre Jumps und Action auf den BMX Bikes gezeigt.

Für Radtouren eignen sich alle Landschaftstypen. Besonders angenehm für lange Fahrradtouren sind flache Gebiete, wie Norddeutschland und die Küstengebiete der Ostsee. Wer allerdings mit dem Mountainbike unterwegs ist, den reizen Touren an der flachen Ostseeküste selten. Eher zu empfehlen sind dann die Alpen. Zu einem der beliebtesten MTB-Reviere zählen die Berge rund um den Gardasee. Wer etwas weiter weg möchte findet auf Madeira schöne Landschaften für Moutainbike-Touren. Auch auf den Inseln der Azoren kann man rund um die vielen Caldeiras anspruchsvoll mit dem Mountainbike fahren.